Krakau

Poland - Krakow - St. Mary Church

Krakau, der Fläche nach die zweitgrößte Stadt Polens, ist vor allem bei jungen Besuchern beliebt. Über 9 Millionen Touristen besuchen jedes Jahr die Hauptstadt der historischen Region Kleinpolen. Mit knapp 800.000 Einwohnern ist Krakau eine der ältesten und schönsten Städte Polens und eines der beliebtesten Reiseziele im mittleren Osteuropa. Haben auch Sie Lust auf Krakau bekommen? Neben unseren Reise-Infos gibt es in der Community auch Reiseberichte und Fotos. Hier können Sie online günstige Hotels suchen oder sich ganz einfach das beste Hotel buchen.

Da Krakau nicht wie die meisten anderen polnischen Städte im 2. Weltkrieg stark zerstört wurde, sind heute noch sehr viel alte Bausubstanz und besonders viele Denkmäler aus Gotik und Renaissance vorhanden. In 18 Stadtteile eingeteilt, die alle mit römischen Nummern versehen sind, liegt Krakau malerisch eingebettet zwischen den Gebirgszügen des Polnischen Jura und den Karpaten. Gerade die Bezirke Stare Miasto, Zwierzyniec oder Podgórze sind bei Touristen beliebt, da die meisten Sehenswürdigkeiten sich auf diese Stadtteile konzentrieren und auch entsprechende Ausgehmöglichkeiten vorhanden sind. Natürlich gibt es auch in den anderen Bezirken das ein oder andere Interessante zu bestaunen, aber für einen Kurzaufenthalt reicht ein Besuch dieser historischen Stadtteile aus, um sich einen Eindruck von Krakau zu verschaffen.

Poland - Wieliczka Salt MineÜber elf Themenwege gelangt man zu historisch und kulturell interessanten Baudenkmälern wie der Marienkirche, das Wawel-Schloss am Ufer der Weichsel, den Bischofspalast mit dem weltberühmten Papstfenster oder die Festung Krakau. Seit 1978 steht die Krakauer Altstadt auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes, doch nicht nur Architektur-Interessierte kommen hier auf ihre Kosten. Im Jahre 2000 wurde Krakau zur “Kulturstadt Europas” ernannt und heute leben berühmte Künstler wie der Oskarpreisträger Andrzej Wajda, der Komponist Krzystof Penderecki oder die Literaturnobelpreisträgerin Wislawa Szymborska in der Stadt.

Wer pulsierendes Nachtleben sucht, sollte sich abends am Rynek Glówny, dem Krakauer Marktplatz und einem der schönsten Marktplätze Europas einfinden. Der Platz mit den Tuchhallen aus dem 13. Jahrhundert ist fast vollständig unterkellert und eine der Hauptattraktionen der Stadt. Hier findet das Nachtleben Krakaus statt. Unter dem historischen Pflaster findet man Cafés, Restaurants, Jazzclubs und Diskotheken. Hier ist für jeden etwas geboten. Sicher auch für Sie! Und Krakau ist gar nicht schwer zu erreichen. Der internationale Flughafen von Krakau wird von Deutschland aus unter anderem auch von airberlin angeflogen. Wenn Sie also einen Flug buchen möchten, zögern Sie nicht. Krakau erwartet Sie.

© Salsa-Trips, Rico Jochen Anderer

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes