Mexiko-Stadt

Mexikos Hauptstadt ist eine unglaubliche Stadt. Nicht nur, dass sie zu den weltweit größten Metropolregionen zählt, sondern sie gilt auch als kultureller Schmelztiegel und ist das Wirtschafts- und Handelszentrum des Landes, in der circa 20% der Einwohner von Mexiko leben. Mexiko-Stadt liegt auf einer Hochebene auf über 2200 Metern und vereint wie kaum eine Zweite Armut und Reichtum, Moderne und Antike, Erste und Dritte Welt. Wer eine Reise nach Mexiko-Stadt plant, findet hier Reise-Infos, billige Flüge nach Mexico, Mietwagen, Hostels und Hotels in Mexiko und kann billige Flüge online buchen.

Mexico - Mexico City, Zocalo - Cathedral Metropolitana

Alle Wege führen für gewöhnlich irgendwann zum Zócalo, oder Plaza de Constitución, wie der zentrale Platz offiziell heißt. Umgeben von herrlichen Gebäuden, und immer voll mit Menschen aus aller Welt, ist er mit Sicherheit einer der beeindruckendsten und größten Plätze der Welt. Der Zócalo wird eingegrenzt von der Catedral Metropolitana auf der einen, und dem Palacio Nacional auf der anderen Seite. Hier befinden sich heute nicht nur die Amtsräume des Präsidenten, sondern auch ein schönes Museum und imposante Wandgemälde von Diego Rivera. Der Zócalo und die ihn umgebenden Gebäude stammen noch aus der Kolonialzeit und wurden damals auf den Ruinen der einstigen Aztekenstadt Tenochtitlán gebaut. Ganz in der Nähe kann man zum Beispiel noch die Überreste des Templo Mayors besichtigen. Sehr interessant ist auch der Plaza de las Tres Culturas, wo man eine großartige Mischung dreier Architekturstile bewundern kann: aztekisch, spanisch und modern. Kunstinteressierte sollten sich auf keinen Fall das Frida Kahlo Museum, und das Frida Kahlo Haus im Stadtteil San Angel entgehen lassen. In Roma, dem Künstlerviertel von Mexiko-Stadt, findet man ebenfalls eine Vielzahl an interessanten Galerien.  

Mexico - Xochimilco

Eine so große Stadt wie DF, wie sie im Volksmund heißt, hat selbstverständlich ein dementsprechend imposantes Angebot an Attraktivitäten. Die Alameda, früher ein aztekischer Marktplatz, ist heute ein wunderschöner Park, umgeben von Cafés, Villen im Kolonialstil, Geschäften, Märkten und Wolkenkratzern. Der andere große Park in der Stadt ist der Bosque de Chapultepec, der bei Touristen und Einwohnern gleichermaßen beliebt ist. Im größten Park der Stadt gibt es einige sehr gute Museen, wie z.B. das Museum für Moderne Kunst (Museo de Arte Moderno) oder das Anthropologie-Museum (Museo Nacional de Antropología). Außerdem gibt es hier noch einige Rummelplätze, die imposante Basilica de Gaudalupe, sowie die Residenz des Präsidenten. Eine weitere sehr beliebte Attraktion ist die Basilica de Nuestra Señora de Guadalupe, wo im 15. Jahrhundert die mexikanische Schutzheilige erschienen sein soll.

Unweit der Stadt gibt es weitere interessante Sehenswürdigkeiten. Dazu zählt auch die weltberühmte, frühere Aztekenstadt Teotihuacán. Sie gilt als frühere Hauptstadt der ersten mexikanischen Zivilisation und zählte in ihrer Blütezeit über 200.000 Einwohner. Besonders beeindruckend sind die Sonnen- und Mondpyramiden, sowie der Palast von Quetzal Schmetterling. Andere beliebte Tagesausflugsziele sind Cuernavaca, oder auch die Stadt Tula, die für ihre über 4 Meter hohen Steinernen Krieger bekannt ist.

Mexico - Teothiacan

Per Flug nach Mexiko-Stadt zu reisen, ist ein ganz besonderes Erlebnis, besonders wenn man bei Dunkelheit ankommt. Die Stadt gleicht dann einem gewaltigen Lichtermeer, welches schier endlos zu sein scheint.

Zum Ausgehen hat man in DF mehr als genug Möglichkeiten. Das bekannteste Vergnügungsviertel ist die Zona Rosa, sowie der Plaza Garibaldi, auf dem sich allabendlich zahlreiche Mariachi-Musiker einfinden. Im Stadtteil Condesa findet man hingegen hippe und schicke Restaurants, edle und angesagt Clubs, sowie viele Edelboutiquen. Für eine etwas andere Art des Entertainments, sollte man in die Arena México gehen, und sich eine der imposanten Shows der Lucha Libre (Freies Ringen) ansehen, bei dem die Gegner zur Belustigung der Zuschauer sowohl maskiert, als auch verkleidet sind.

Das Wetter in Mexiko-Stadt ist nicht wie in vielen anderen Orten des Landes. Aufgrund der hohen Lage ist es selbst in den Sommermonaten abends eher kühl. Die wärmste Jahreszeit ist der Frühling, die kälteste zwischen November und Februar. Die Regenzeit geht in der Regel von Juni bis September. Für mehr Informationen, könnt Ihr einfach in der Community vorbeischauen, wo ihr auch Reiseberichte und Fotos anderer Mitglieder sehen könnt. Mit unserer Flugsuchmaschine kann man billige Flüge online buchen.

© Salsa-Trips, Rico Jochen Anderer

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes