Peru

Peru ist mit Sicherheit eines der faszinierendsten Länder Südamerikas. Bekannt vor allem durch seine beeindruckenden präkolumbianischen Ruinen und Tempel, herrlichen Berglandschaften, den Titicacasee und die Nazca Lines, lockt dieses Land jedes Jahr mehr und mehr Touristen an.

Peru - Children

In Lima, Perus Hauptstadt, gibt es einige interessante Museen zu besichtigen, wie z.B. das Museo de Oro, oder das Museo Nacional de Antropología y Arqueología. Eine andere beliebte Destination ist die Stadt Cuzco. Die schmucke Kulturhauptstadt des Landes war auch eine der wichtigsten Städte der Inkas und gilt als die am längsten durchgängig bewohnte Stadt des Kontinents. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem der Templo de Coricancha, sowie die Iglesia La Merced, die im Kolonialstil erbaut wurde. Viele Touristen reisen auch nach Cuzco, um in einer der vielen Sprachschulen Spanisch zu lernen.

Peru - UNESCO - Machu Picchu

Die Haupttouristenattraktion des Landes ist in jedem Fall die sagenumwobene Inkastadt Machu Picchu, die auch als die ‚Verlorene Stadt der Inkas’ bezeichnet wird und seit Juli 2007 zu den Sieben Neuen Weltwundern gehört. Um diese faszinierende archäologische Stätte zu besichtigen, kann man entweder zu Fuß oder mit dem Bus von ‚Aguas Calientes’ zu den Ruinen gelangen. Um einiges spektakulärer ist allerdings die Variante des Inkatrails. Dieser dauert in etwa vier Tage, führt über drei Pässe und hat einige atemberaubende Ausblicke über die Anden zu bieten.

Eine andere beliebte Reiseattraktion des Landes sind die mysteriösen Nazca Linien im Süden Perus. Wer sie richtig sehen möchte, kann einen Rundflug buchen und rätseln, wie die seltsamen Linien entstanden sind. Wunderschön ist auch die am Vulkan El Misti gelegene ‚weiße Stadt’ Arequipa, die, umgeben von Bergen, ein idealer Ausgangspunkt für Trekkingtouren ist.

Peru - Lima - Plaza de ArmasUm sich vom vielen Wandern zu erholen, kann man sich an einem der schönen Pazifikstrände in die Sonne legen. Auch surfen und segeln kann man hier. Schwimmen kann man auch auf über 3800 Metern Höhe im Titicacasee, von dem gesagt wird, dass er der höchste, navigierbare See der Welt sei. Ob das stimmt, sei dahingestellt, aber er ist auf jeden Fall der größte See Südamerikas. Mitten im Titicacasee liegt die kleine Isla Taquile. Auf der etwa vier Stunden von Puno entfernt liegenden Insel, kann man zahlreiche Überbleibsel von Gebäuden aus der Inkazeit sehen. Die überaus gastfreundlichen, Quechua sprechenden Bewohner leben sehr einfach, Hotels und schicke Restaurants sucht man hier vergebens.

Das Klima in Peru hängt stark von der Höhe ab. Während es in den Andenregionen besonders nachts empfindlich kalt wird, ist das Klima an der Küste in den Monaten zwischen Dezember bis März am wärmsten und angenehmsten. Zum Wandern eignet sich am besten die Trockenzeit zwischen Juni und August. Mehr Infos über Peru oder auch Fotos von anderen Reisenden, findet ihr in unserer Community. Günstige Flüge nach Lima findet unsere Suchmaschine.

© Salsa-Trips, Rico Jochen Anderer

Comments are closed.

Peru

The Republic of Peru offers many tourist attractions in the form of Inca ruins and archeological sites, beautiful beaches, national parks, reserves, museums and a whole lot more.

Peru - Children

The first place, tourists love to explore in Peru is ‘Machu Picchu’, “The Lost City of the Incas”, which is one of the Seven New Wonders of the World and probably the most visited historical site in South America.

Peru - UNESCO - Machu PicchuTourists also love to trek the Inca Trail, where one gets to witness a stunning panoramic view of the snow capped mountains and Inca ruins. Explore Chavin de Huantar or the archaeological site of Chan Chan, which is South America’s largest pre-Columbian city.

Another must visit is Puno, Peru’s folklore capital and the old city of Trujillo which is famous for traditional dances and Peruvian folklore apart from offering amazing archaeological sites like the Indian tomb, the Sun and the Moon.

For nature lovers, there is no better option than going on an expedition to the Calipuy National Reservation, Manu National Park or the Amazon Rainforest which boasts a priceless natural biodiversity. Other attractions include the Pacaya Samiria National Reserve, the Tabbopata National Reserve and Colca Canyon, where you can witness the largest flying land birds, the Great Andean Condors.

Peru - Lima - Plaza de ArmasLima, the capital city, offers wonderful tourist attractions like the Cathedral, the Plaza de Armas, the National Museum of Anthropology and Archaeology and many more places of interest, which all worth visiting.

For outdoor activities, you can either try hiking or trekking in the Peruvian Andes, or climbing El Misti or Nevado Chachani, Peru’s highest volcanoes. You can also navigate Lake Titicaca or just relax at the lovely beaches of Peru like Punta Sal, Huanchaco, El Silencio along with others, all located south of Lima.

Peru experiences a diverse climate which varies according to the altitude of the place. The pleasant weather from June to September makes this the best time to visit. For more information join our interactive community and find cheap flights with our search engine.

© Salsa-Trips, Rico Jochen Anderer

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes