Prag

Czech - Prague - Astronomical clock in the old town squarePrag ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik und wird auch als „Goldene Stadt“ bezeichnet, da Gotik und Barock das atemberaubende Stadtbild stark prägen. Die 1,2 Millionen Stadt verfügt über ein historisches Stadtzentrum, das von Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg verschont blieb. So lassen sich zahlreiche Bauwerke und die wunderschöne Architektur aus alten Jahrhunderten ansehen. Das historische Zentrum Prags zählt weiterhin zum UNESCO-Welterbe seit dem Jahr 1992. Jährlich strömen Hunderttausende Touristen in die „Stadt der hundert Türme“, wie sie seit dem 19. Jahrhundert auch genannt wird.

Die Architektur in der Hauptstadt ist sehr vielfältig. Bei einem gemütlichen Abendspaziergang durch die Prager Innenstadt kann man so die wunderschönen Bauwerke alter Zeiten anschauen und bestaunen. Dabei reicht die Architektur oft bis in die Romantik oder Gotik zurück. Es gibt zahlreiche Kirchen und romantische Gassen zu entdecken. Dabei kann man mehrere kulturgeschichtliche Routen ablaufen, welche entsprechend markiert sind. Somit stellt Prag auch für verliebte Pärchen ein beliebtes Reiseziel dar.

Zu den bekanntesten Bauwerken zählen die Prager Burg mit dem Veitsdom, die Karlsbrücke, der Altstädter Ring mit der Teynkirche, sowie die astronomische Uhr (Orloj genannt). Der Veitsdom dürfte besonders viele Touristen anziehen, es ist schließlich die größte Kathedrale Tschechiens und der Bau reicht bis in das 10. Jahrhundert zurück. Auch der Vyšehrad (frühmittelalterliche Burg) mit der St. Peter-und-Pauls-Kirche zählt zu den interessantesten Bauwerken Prags. Besonders empfehlenswert ist auch der 60 Meter hohe Aussichts- und Sendeturm Petřínská rozhledna, welcher dem Pariser Eiffelturm nachempfunden wurde. Die Moldau durchfließt Prag rund 30 Kilometer und trägt stark zum Stadtbild bei. Sie wird von 13 großen Brücken aus verschiedenen Epochen überspannt.

In der Neustadt, welche Mitte des 14. Jahrhunderts gegründet wurde, befinden sich viele gotische und barocke Kirchen und Klöster. Dort gelangt man auch zum belebtesten Platz von Prag – dem Wenzelsplatz. Dieser erinnert jedoch kaum mehr an seinen mittelalterlichen Ursprung, da er von zahlreichen Einkaufspassagen umgeben ist. Zum Shoppen laden zahlreiche Boutiquen, sowie große Kaufhäuser ein. Die Preise für viele Produkte sind generell deutlich günstiger als in anderen EU-Ländern. Besonders günstig sind die Preise für Lebensmittel. Diese liegen deutlich unter dem EU-Durchschnitt. So lässt sich genüsslich und ohne Reue shoppen.

Czech - Prague - Saint Vitus Cathedral and the castle complex overlooking the Vltava river

Für Museumsliebhaber ist das Nationalmuseum (Národní muzeum) empfehlenswert. Auch gibt es zahlreiche kleine und große Theater. Das bekannteste ist das avantgardistische Theater “Laterna Magika”. Für Musikliebhaber ist die Tschechische Philharmonie (Česká Filharmonie) sehenswert bzw. hörenswert. Sie gilt als eines der besten Orchester Europas.

Das Nachtleben Prags prägen eine Vielzahl an Kneipen, Bars und Clubs. U Fleků ist das bekannteste Restaurant in Prag, es verfügt sogar über eine eigene Brauerei. Nur dort bekommt man das dunkle Bier mit einer Stammwürze von 13%. Zu einem der beliebtesten Clubs in Prag zählt der Reduta Jazz Club. Verschiedene Jazz-Richtungen werden hier gespielt. Der Club Karlovy lázně (Karls Bäder) ist für alle Nachtschwärmer ebenfalls zu empfehlen. Der Club besteht aus fünf unterschiedlichen Räumen mit jeweils fünf verschiedenen Musikrichtungen. Dort sollte für jeden etwas dabei sein.

Für all diejenigen, die jetzt diese atemberaubende Stadt einmal selbst erleben wollen sei gesagt, dass es billige Flüge bereits für wenige Euro zu buchen gibt. Wenn Sie ein Hotel buchen möchten empfiehlt sich das 5-Sterne Palace Hotel. Dieses wird oft als bestes Hotel in Prag bezeichnet. Bei uns können Sie die besten Hotels online buchen oder schicken Sie uns Ihre Anfrage und wir unterstützen gerne bei der Reservierung und Buchung.

© Salsa-Trips, Rico Jochen Anderer

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes