Schweiz

Obwohl die Schweiz nur ein so kleiner unbeutender Fleck auf der Weltkarte zu sein scheint, steckt dieses Land voller Überraschungen. Die atemberaubend schöne Landschaft der Alpen mit den schneebedeckten Bergen, riesigen Gletschern, grünen Wäldern und zahlreichen Seen, sowie seine modernen und historischen Städte machen die Schweiz zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen Westeuropas.

Switzerland - Zermatt - Matterhorn

Als eine der beliebtesten Städte der Schweiz gilt die Kulturhauptstadt Zürich. Die zugleich auch größte Stadt des Landes begeistert mit ihrem breiten Angebot von Museen und anderen Sehenswürdigkeiten, vielen Ausflugs- und Einkaufsmöglichkeiten, sowie zahlreichen Restaurants, Bars und Nachtclubs. Auch wenn die Schweizer Hauptstadt von vielen Touristen übersehen wird, so hat Bern ebenfalls einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ihre wunderschöne historische Altstadt ist Stätte des UNESCO Kulturerbes und auch das Einsteinhaus und Kunstmuseum sind äußerst sehenswert. Genf, vor allem bekannt als Sitz zahlreicher internationaler Organisationen, ist durch ihre traumhafte Lage am Genfer See eine der schönsten Städte des Landes. In der Nähe von Montreux, direkt am Genfer See, liegt auch das bekannte Château de Chillon, eine Burg aus dem 11. Jahrhundert. Der Bilderbuchlandschaft rund um Luzern hat die Stadt ihre Beliebtheit zu verdanken. Almen mit Edelweiß, grüne Wiesen mit grasenden Kühen, eine malerische Altstadt, all die Klischees eines idyllischen Alpenstädtchens werden hier erfüllt. Besonders schön ist auch St. Gallen mit ihrer historischen Altstadt, in der sich auch die Stiftsbibliothek und die Stiftskirche befinden, Stätten des UNESCO Weltkulturerbes. Weitere schöne Städte sind auch Lausanne und Basel, wo besonders an Fastnacht viel los ist.

Switzerland - Montreux - Chillon Castle 5

Für Naturliebhaber und Sportbegeisterte hat die Schweiz auf so kleinem Raum eine unglaublich große Auswahl im Angebot. Einer der beliebtesten Ferienorte ist Zermatt, der sich am Fuße des höchsten Berges der Alpen befindet, dem Matterhorn. Besonders viele Sportkletterer und Bergsteiger zieht es auch nach Interlaken. Hier in der Jungfrau-Region befinden sich nämlich die bekannten Viertausender Eiger (mit der Eiger Nordwand), Jungfrau und Mönch, die alle zum UNESCO Weltkulturerbe Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn gehören. Für diejenigen, die sich nicht unbedingt sportlich betätigen möchten, stehen auch zahlreiche Sessellifte zu schönen Aussichtspunkten zur Verfügung. Ins kosmopolitische St. Moritz reist allwinterlich die deutsche und schweizer Highsociety. Neben Luxushotels und Edelboutiquen gibt es hier auch die Möglichkeit Ski zu fahren, Polo auf Schnee oder Cricket on Ice zu spielen. Weitere beliebte Freizeitaktivitäten, die vielerorts in der Schweiz angeboten werden sind Gleitschirmfliegen und Fallschirmspringen, sowie Wind- und Kitesurfen auf den zahlreichen Seen, wie z.B. dem Lago Di Lugano, dem Zürichsee oder dem Bodensee.

Eine beste Reisezeit gibt es für die Schweiz nicht, denn es kommt immer ganz darauf an, was man vor hat. Die Skisaison beginnt etwa Ende November und geht meist bis Mitte April Wandern kann man das ganze Jahr über (schneebedingt zum Teil nur mit Schneeschuhen), doch der Sommer ist hier die Hauptsaison, in der auch die Städte voller, die Preise höher und die Zimmer knapper sind.

© Salsa-Trips, Rico Jochen Anderer

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes