Tokyo

Japan - Tokyo Tower

Tokyo is the capital and the most famous city of Japan, ‘the land of rising sun’. Besides being one of the world’s most important economic centres, it’s also a great tourist destination. The city offers varied attractions like fascinating temples and stunning monuments, as well as gigantic skyscrapers, interesting museums and lush, green parks.

Tokyo boasts many splendid landmarks and monuments like the fabulous Imperial Palace, Belfry (Benten-yama), the Hanazono Jinja shrine, Kaminarimon (Sensoji Temple), Asakusa Shrine, Meiji Jingu Shrine and the city’ iconic landmark, Tokyo Tower, which is taller than the Eiffel Tower. There are plenty of museums and galleries worth exploring, like the Edo-Tokyo Museum, the National Museum, the Sumo Museum, Asakura Sculpture Gallery, as well as the National Museum of Modern Art and the Metropolitan Museum of Art.

Apart from being a concrete jungle filled with skyscrapers, Tokyo is also home to some incredibly beautiful parks and gardens. The most impressive ones are the Imperial Palace East Garden, the Hama Rikyu Garden, the Jindai Botanical Park and the Kiyosumi Garden. Great destinations for day-trips are the Izu Islands  which are located not far from the city, in the Bay of Tokyo. Also very popular among travelers are excursions to Mount Fuji, which at 3776 meters is the country’s tallest mountain.

Tokyo hosts a number of events and festivals like the popular Japanese Beer Festival, Gion Matsuri, the Samba Carnival and the Sanja Matsuri Festival. Other popular events held here include the Sumida River Fireworks Festival and the Japanese F1 Grand Prix. The most popular district for going out at night is Shinjuhu, located near the city center. Here you can find a large number of restaurants, shops, little eateries, as well as strip clubs and cocktail bars.

Other famous tourist attractions include the popular theme park ‘Disney Resort’, Hanayashiki Amusement Park and the Dome City. One can also enjoy playing golf at the Yomiuri Country Club or the Kazusa Monarch Country Club. If you want to shop for antiquities and souvenirs, the Hanae Mori Building and the Oriental Bazaar are the best.

Tokyo has a temperate climate, with high seasonal fluctuations. It has hot summers and cold winters with little snowfall. The milder weather during spring and fall make this the ideal time to visit.

For more information on Tokyo or any other destination join our community where you can even meet travel partners. You can chat, make friends, view photos and read blogs.

© Salsa-Trips, Rico Jochen Anderer

 

Comments are closed.

Tokyo

Japan - Tokyo Tower

Die Hauptstadt des Lands des Lächeln ist eine der faszinierendsten Städte der Welt. In der Metropolregion Tokio-Yokohama leben stolze 37,5 Millionen Menschen, was sie zur größten Metropolregion der Welt macht. Tokio ist aber nicht nur wegen seiner Größe interessant, sondern vor allem auch durch das kontrastreiche Stadtbild, welches geprägt ist von hypermodernen Einkaufszentren und gläsernen Wolkenkratzern, sowie kleinen, traditionellen Kimonoläden und buddhistischen Tempeln. Wollen Sie auch nach Tokyo? Über info-notes finden Sie einen günstigen Flug nach Tokyo. Sie können billige Hostels oder das beste Hotel in Tokyo buchen.

Die meisten Attraktionen für Touristen liegen innerhalb der JR-Yamanote-Ringbahn. Viele Besucher zieht es zuerst nach Asakusa, dem Zentrum der sogenannten Altstadt und früherem Vergnügungsviertel. Hier kann man den herrlichen Senso-ji-Tempel besichtigten, der einer der wichtigsten buddhistischen Kultstätten ist. Auch wenn man den Kaiserpalast nur von außen besichtigen kann, so ist der doch ein beeindruckendes Beispiel Japanischer Baukunst. Ebenso das Rathaus, welches zudem noch eine Aussichtsplattform zu bieten hat, von der aus man einen tollen Ausblick über die Stadt hat. Nicht verpassen außerdem sollte man die Tempel von Asakusa, die zu den beeindruckendsten des Landes zählen.

Der Bezirk Shitamachi ist Tokios Altstadt. Hier befinden sich eine Reihe sehr guter Museen, darunter das Nationalmuseum, welches die weltgrößte Sammlung japanischer Kunst beherbergt. Im Ueno-Park befinden sich außerdem noch das Shitamachi-Geschichtsmuseum, das Edo-Tokyo-Museum, sowie das erstklassige Nationale Technikmuseum. Etwas Besonderes und typisches für die japanische Kultur ist die Ryogoku Kokugikan, die größte Sumo Arena.

Das populäre Vergnügungsviertel Shinjuhu ist bekannt für das wilde Nachtleben, die vielen Shops, Kaufhäuser, Imbisse, Restaurants, sowie Stripclubs und Cocktailbars. Hier gibt es auch relativ günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Allerdings nur für diejenigen, die in den winzigen Kapselbetten keine Platzangst bekommen. Eine weiterer bekannter Shopping District ist Shibuja, nicht weit vom Stadtzentrum.

Zu den beliebtesten Ausflugszielen von Tokio aus, gehört selbstverständlich der nahegelegene Vulkan Fuji, der mit seinen 3776 Metern Höhe, der höchste Berg Japans ist. An klaren Tagen, was im Winter häufiger der Fall ist, kann man den Gipfel von der Stadt aus sehen, was im Winter dank der schneebedeckten Kuppe besonders schön ist. Um den Berg herum liegen die fünf Fuji-Seen. Hier kann man sich beim Wassersport austoben, Eishöhlen entdecken, oder sich in einem der Vergnügungsparks amüsieren. Auch die Izu-Inseln in der Bucht von Tokio gehören zu den beliebtesten Zielen von Tagesausflüglern.

Die schönste Reisezeit ist im Frühling (von März bis Juni), wenn überall die herrlichen Kirschbäume blühen und im Herbst, von September bis November. Da der Frühling auch gleichzeitig die Hauptreisezeit der Japaner ist, sollte man rechtzeitig Hotel und Flug buchen.

© Salsa-Trips, Rico Jochen Anderer

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes