Industriekomplex Zeche Zollverein in Essen (UNESCO Welterbe)

Germany - Essen - UNESCO 144 - Zollverein Coal Mine Industrial Complex in Essen - 25e_Fördergerüst

Germany - Essen - UNESCO 144 - Zollverein Coal Mine Industrial Complex in Essen - 25e_Fördergerüst

Die beiden vom Bauhaus inspirierten Architekten Fritz Schupp und Martin Kremmer konstruierten mit Zollverein Schacht XII und der Kokerei eine einmalige Musteranlage im Stil der Neuen Sachlichkeit. Heute bilden Zeche und Kokerei gemeinsam eine einzigartige Industrielandschaft von internationalem Rang und sind zugleich lebendige Kulturstandorte

Auf der „schönsten Zeche der Welt“ kann man die Moderne der 1920er und 1930er Jahre nachvollziehen. Die im Originalzustand belassenen Übertageanlagen beherbergen den „Denkmalpfad Zollverein“. Hier kann der Besucher im Rahmen von sachkundigen Führungen den Weg des schwarzen Goldes verfolgen. Dieser führt auf die größte Kokerei Europas, die ungewöhnliche Freizeitmöglichkeiten bietet.

Informationen: Im Besucherzentrum Ruhr in der ehemaligen Kohlenwäsche erhalten Besucher Einblicke in das touristische Angebot der gesamten Region.

Kulturprogramm: ganzjährig, red dot design museum, Ruhr Museum (ab Januar 2010) Saisonale Angebote: Werksschwimmbad, Eisbahn, Sonnenrad

© www.zollverein.deGermany - Essen - UNESCO 144 - Zollverein Coal Mine Industrial Complex in Essen

© Matthias Duschner/Stiftung Zollverein

 

Germany - Essen - UNESCO 144 - Zollverein Coal Mine Industrial Complex in EssenBesucherzentrum Zollverein

Zollverein Schacht XII, Halle 14

Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen

Tel.: +49 (201) 2468-10
Fax: +49 (201) 8543100

 

E-Mail: besucherzentrum@zollverein.de
Internet: www.zollverein.de

© Manfred Vollmer
© Matthias Duschner/Stiftung Zollverein

Bitte melde dich auch in der Community von Salsa-Trips an. Dort gibt es noch mehr Reisetipps und Fotos.
Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes